Neueste Beiträge

Nehmen Sie sich Zeit für «vergessene» Dinge

Von Sylvia Flückiger, alt Nationalrätin, Schöftland AG – Zuerst möchte ich Ihnen im Namen der Vereinigung Medienpanoptikum ganz herzlich danken für Ihre Treue, für das Lesen unserer Broschüre, für das Einzahlen des Mitgliederbeitrages, aber auch für das Mitmachen bei Wahlen und Abstimmungen und das Mithelfen in unserem Bürgerkomitee. Schon bald wird dieses Komitee wieder zum…

Weiterlesen

Schauen Sie genau hin, wem Sie Ihre Stimme geben!

Von Sylvia Flückiger, Nationalrätin, Schöftland AG – Es nützt alles nichts, wenn Sie nicht an die Urnen gehen und die richtigen Personen nach Bundesbern wählen. Nämlich jene, die an unser Land und an unsere Bürgerinnen und Bürger denken, eigenständig bleiben wollen und einen Rahmenvertrag als EU-Diktat ohne Wenn und Aber ablehnen! Der Rahmenvertrag will, dass…

Weiterlesen

Klimapolitik: Der Gebäudesektor ist auf Kurs

Von Hansjörg Knecht, Nationalrat, Präsident HEV Aargau, Leibstadt – «Die Jugend wird wieder politisch. (…) Die Schülerstreiks sind die grösste Jugendbewegung seit Jahrzehnten.» Solche und ähnliche Sätze über die Klimademos liest man in den ersten Monaten des Jahres in vielen Schweizer Zeitungen. Als Politiker freut es mich, wenn junge Menschen sich einem der prägenden Themen…

Weiterlesen

Selbstständige Steuerung der Zuwanderung ist aktueller und nötiger denn je

Von Christoph Riner, Grossrat/Nationalratskandidat SVP, Zeihen – Fast schon euphorisch wird in den Medien jeweils verkündet, um wie viel die Zuwanderung in einem Jahr wieder zugenommen hat. Im gleichen Augenblick wird auch darauf hingewiesen, dass die Zuwanderung überhaupt kein Problem darstelle und im Sorgenbarometer der Bevölkerung weit hinten rangiere. Dem ist natürlich nicht so. Seit…

Weiterlesen

Schule im Zeitenwandel – Teil 1: Von der Nachkriegszeit zum Millennium

Von Eusebio – Eusebios Onkel stand aufgerichtet vor seinem Neffen und überreichte ihm ein dickes Buch, betitelt mit «Die Elektrizität». «Nimm das, Bueb, du kannst es brauchen, wenn du Ingenieur werden willst.» Der Onkel wusste, wovon er sprach. Sein elterlicher Hof warf zu wenig ab, um allen Kindern eine Berufslehre zu ermöglichen, geschweige denn ein…

Weiterlesen

Referendum «Nein zu diesem Zensurgesetz»

Von Anian Liebrand National- und Ständerat haben in der Schlussabstimmung vom 14. Dezember 2018 beschlossen, die Rassismus-Strafnorm um den Begriff der «sexuellen Orientierung» zu erweitern. Ein überparteiliches Komitee hat gegen dieses «Zensurgesetz» das Referendum ergriffen. Dass die Forderung im Raum steht, auch Diskriminierung aufgrund der gefühlten Geschlechtsidentität (sogenannte «Transgender» oder «Menschen eines dritten Geschlechts») rechtlich zu…

Weiterlesen

Höhere Hürden für Einbürgerungen

Von Christoph Riner, Grossrat, Präsident Einbürgerungskommission des Grossen Rates 2016, Zeihen Auf Bundesebene ist das neue Bürgerrechtsgesetz per 1. Januar 2018 in Kraft. Seither können nur noch Personen eingebürgert werden, die eine Niederlassungsbewilligung (C- Ausweis) haben, seit mindestens 10 Jahren in der Schweiz leben (vorher 12 Jahre) und in der Schweiz integriert sind. Beim vorherigen…

Weiterlesen

«Nein» zum Entwaffnungsdiktakt der EU

Von Stefanie Heimgartner, Grossrätin, Baden Wenn es nach dem Willen einer Ratsmehrheit in Bundesbern geht, soll die Schweiz sich vor Brüssel beugen und die EU- Waffenrichtlinie übernehmen. Dies ist eine freiheitsfeindliche, nutzlose, gefährliche und antischweizerische Richtlinie. Deshalb wurde von den Schützenverbänden, der SVP und freiheitsliebenden Kräften das Referendum ergriffen. Schützenvereine sowie das Feldschiessen oder auch…

Weiterlesen

Weitere Beiträge aus dem Archiv durchstöbern.